Protokollmensch: llangholf

Liste von Teilnehmenden: dlehmenkuehler, jbaasner, aarose, dstoeber, mbaron

Post

nur Werbung

Unterschiedlicher Modulaufwand und echter Studienaufwand

  • überladene Module: Reaktion Dozenten: „alles ist wichtig und das ist halt so“
  • Handlungsbedarf in einzelnen Kursen suchen und dann Dozenten ansprechen
  • Studierendenumfrage nach Veranstaltungen durchschauen, die zu aufwändig sind

FaKo

  • Tuteva: Fako will auch mehr Rücklauf → Eintrag in ekvv in Erwägung
    • bei Asta/Rektorat melden

Studierendenumfrage Auswertung (WS 18/19, 19/20)

  • ca. 80% der Befragten aus den Semestern 1-3
  • Praxiserfahrung und Didaktik laut Studierenden schlecht ausgeprägt und wenig berufliche Perspektive
    • Praxiserfahrung: viele niedrige Semester, daher fragliche Verallgemeinerung
    • „Todos“: Kontakt zu Career Service aufnehmen und mehr Werbung machen; SPAAAM-Verteiler weiter bewerben + Angebote Career Servive bewerben; Kommunikations-Platform ab Oktober mit eigenem Channel dafür
  • Raumprobleme oft vorhanden zu Beginn des Semesters, führt bei einigen dazu, dass sie Veranstaltung nicht weiter besucht haben

X-Mits

  • Zuletzt geändert: 2020/08/11 12:48
  • von llangholf